Ente gut, alles gut!

Unser Upcycling-Tipp

Das Ergotherapie-Team im VIALIFE Schwertbad ist im Nähfieber. Wie es dazu gekommen ist, verrät Michaela Christ:

„Wir fanden es immer schade, den Therapie-Raps nach seinem Einsaat im rheumatologischen Bereich einfach wegzuschmeißen. Da kam uns im Team die Idee, ihn für die Befüllung von leicht anzufertigenden Kuscheltieren zu nutzen. Im Internet haben wir ein Schnittmuster für kleine Entchen gefunden. Die Enten sind schnell genäht und sehen wirklich gut aus. Sie können sogar in der Mikrowelle erwärmt werden und werden deshalb gern als Taschen- oder Bettwärmer eingesetzt. Einen Teil unserer genähten Enten speden wir regelmäßig dem „Förderkreis – Hilfe für krebskranke Kinder e.V. Aachen“. Außerdem können die Enten am Empfang käuflich erworben werden. Vor allem unsere wärmeliebenden RheumapatientInnen kommen auf das Angebot gern zurück. Von dem Erlös kaufen wir Bastelmaterial für die Kreativ-Bar. So kommt das  Geld unseren RehabilitandInnen zugute.“

Falls Sie Lust und Zeit haben, die Aktion zu unterstützen oder einfach für sich selbst, Freunde oder Bekannte eine Ente zu nähen, finden Sie unten das Schnittmuster mit Anleitung. Und Falls Sie Therapie-Raps benötigt, wenden Sie sich bitte gern an Michaela Christ: m.christ@schwertbad.de

Sie können die fertig genähte Ente statt mit Raps auch mit Dinkel, Kirschkernen oder Watte befüllen. In letzterem Fall kann das Kuscheltier jedoch nicht erwärmt werden.

LETZTE BLOG-POSTS

Thumbnail

Ente gut, alles gut!

Unser Upcycling-Tipp Das Ergotherapie-Team im VIALIFE Schwertbad ist im Nähfieber. Wie es dazu gekommen ist, verrät Michaela Christ: „Wir fanden...

Thumbnail

Neues zur Neurologie

Die Planungen zur Eröffnung der Neurologie schreiten voran. Neben den baulichen Planungen zur Ertüchtigung des Schwertbades zählt hierzu auch die...

Thumbnail

Reha und Corona-Pandemie

Die Pandemie ist für uns alle eine neue und unbekannte Situation, sie kennt keine Grenzen und trifft alle Teile und Bereiche unseres Lebens und löst...

Thumbnail

Weihnachtsfunken

Das Fairständnis von Weihnachten spannt sich für unsere Mitarbeiterin Eva Schmitz-Steger um die halbe Welt. Bereits im August beginnen ihre...